Rubrik: Laufen .. mia san einzigartig

Datum: 09.02.2017

Brot und BIer aus Laufener Landweizen

Immer Frühjahr und Sommer wird wieder auf einigen Feldern im bayerischen Rupertiwinkel und im Salzburger Flachgau Laufener Landweizen wachsen. Biobauern haben die über 400 Jahre alte Getreidesorte neu entdeckt und bauen das heimische Urkorn an. Gemeinsam mit regionalen Betrieben soll ein Netzwerk aufgebaut werden, um Erzeugnisse aus Laufener Landweizen dann auch zu vermarkten. Erste Ergebnisse sind Brot, Gebäck und sogar ein eigenes Bier.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



28.06.2017

Historienspiel, der Pfleger - Interview mit Stefan Feiler

Liebe, Ehre und Treue. Darum geht es in fast allen...
[ zum Beitrag ]

23.06.2017

Süd Wissen: Laufen

Stille Nacht, heilige Nacht. Passt jetzt zwar nicht...
[ zum Beitrag ]

31.05.2017

Provisorischer Mini-Kreisverkehr in der Laufener Altstadt

Auf der Schloßstraße und am Marienplatz...
[ zum Beitrag ]

24.05.2017

Sanitärgebäude am Campingplatz Abtsee/Laufen

Am Abtsdorfer See bei Laufen können auch Camper...
[ zum Beitrag ]

17.05.2017

Heini Staudinger über Mut, Liebe, Wirtschaft und Leben

Heini Staudinger ist Schuhrebell, Querdenker und der...
[ zum Beitrag ]

16.05.2017

In Laufen werden Stolpersteine verlegt

In Laufen sollen fünf Stolpersteine an die im...
[ zum Beitrag ]

10.05.2017

11. Mai - Blues-Seekers-2017 in Laufen

Am 11. Mai in der Kleinkunstbühne Laufen - Blues vom...
[ zum Beitrag ]

03.05.2017

Blues Seekers kommen nach Laufen

Musikgrößen wie Cream, Jimi Hendrix,...
[ zum Beitrag ]

20.03.2017

Vom Laufener Landweizen zum Regiobier

Mitte März spitzt inzwischen schon auf vielen...
[ zum Beitrag ]