Rubrik: Landkreis Berchtesgadener Land

Datum: 13.04.2017

Landrat Grabner zieht Reißleine beim Landratsamtsumbau

Die Planungen für den Umbau des Landratsamtes in Bad Reichenhall werden eingestellt. Der Grund sind Kostensteigerungen, so dass die Generalsanierung genauso teuer wie ein Neubau käme. Der Kreistag ist bei seinem Grundsatzbeschluss von 22,7 Millionen Euro ausgegangen. Inzwischen liegt sich Kostenberechnung bei 28,7 Millionen Euro. Landrat Grabner, seine Stellvertreter und die Fraktionssprecher haben sich jetzt darauf geeinigt, nach Alternativen zur bisherigen Planung zu suchen.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



13.10.2017

Themenwoche 'Aktiv gegen Depression' im Berchtesgadener Land

In Deutschland erkranken jährlich fünf...
[ zum Beitrag ]

06.10.2017

Bergsteigerdorf -Ideenwerkstatt in Ramsau

Seit zwei Jahren ist Ramsau im Berchtesgadener Land...
[ zum Beitrag ]

05.10.2017

Ainring bleibt Fairtrade Gemeinde

Am Erntedanksonntag 1987 hatte der Weltladen in...
[ zum Beitrag ]

28.09.2017

Waldinventur im Berchtesgadener Forstbetrieb

In den Staatswäldern des Berchtesgadener...
[ zum Beitrag ]

20.09.2017

500stes Mitglied im Generationenbund Berchtesgadener Land

Elias Dinda ist gerade einmal 13 Jahre alt. Dennoch...
[ zum Beitrag ]

19.09.2017

Neues Wintersport-Hauptquartier in Berchtesgaden

Der Wintersport in Deutschland hat in Deutschland...
[ zum Beitrag ]

14.09.2017

Landrat Georg Grabner ehrt 3 Freilassinger

Landrat Georg Grabner hat gleich drei Freilassingern...
[ zum Beitrag ]

12.09.2017

Neue Lehrer für Grund und Mittelschulen im BGL

Im Berchtesgadener Land sind heute 781 Buben und...
[ zum Beitrag ]

12.09.2017

Erntebilanz im Berchtesgadener Land

Während der Bauernverband mit Blick auf ganz...
[ zum Beitrag ]