Rubrik: Landkreis Berchtesgadener Land

Datum: 13.04.2017

Landrat Grabner zieht Reißleine beim Landratsamtsumbau

Die Planungen für den Umbau des Landratsamtes in Bad Reichenhall werden eingestellt. Der Grund sind Kostensteigerungen, so dass die Generalsanierung genauso teuer wie ein Neubau käme. Der Kreistag ist bei seinem Grundsatzbeschluss von 22,7 Millionen Euro ausgegangen. Inzwischen liegt sich Kostenberechnung bei 28,7 Millionen Euro. Landrat Grabner, seine Stellvertreter und die Fraktionssprecher haben sich jetzt darauf geeinigt, nach Alternativen zur bisherigen Planung zu suchen.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



06.04.2017

Obstbaumaktion für Streuobstwiesen im Berchtesgadener Land

Streuobstwiesen sind ein wichtiges, wenn auch oft...
[ zum Beitrag ]

05.04.2017

Sicherheitslage im Berchtesgadener Land ist gut

Die Sicherheitslage im Berchtesgadener Land sei gut....
[ zum Beitrag ]

05.04.2017

Spatenstich für ein Haus der Athleten am Dürreck

Die CJD Christophorusschulen Berchtesgaden sind die...
[ zum Beitrag ]

03.04.2017

Entscheidung über Landratsamts-Sanierung fällt im Mai

Der Kreistag des Berchtesgadener Landes wird am 5....
[ zum Beitrag ]

28.03.2017

Spatenstich für die neue Jennerbahn am Königssee

Vor gerade einmal gut drei Wochen hat die alte...
[ zum Beitrag ]

15.03.2017

Sanierung der Kehlsteinwege kann beginnen

Der Sanierung der Kehlsteinwege steht nichts mehr im...
[ zum Beitrag ]

15.03.2017

Berchtesgadener Marktbühne spielt 'Die Kurve' von Tankred Dorst

Auf dem Spielplan der Berchtesgadener...
[ zum Beitrag ]

13.03.2017

Kliniken Südostbayern und Hausärzte arbeiten eng zusammen

Die Kreiskliniken und die niedergelassenen Ärzte...
[ zum Beitrag ]

09.03.2017

Nationalparkbeirat tagt in Berchtesgaden

Im Alpennationalpark Berchtesgaden steht ein...
[ zum Beitrag ]