Rubrik: Städtische Galerie Rosenheim

Datum: 27.09.2017

Kunst und Nationalsozialismus

Vermacht.verfallen.verdrängt. Diesen Titel trägt die aktuelle Ausstellung in der Städtischen Galerie Rosenheim. Sie dokumentiert das Verhältnis der Stadt Rosenheim und der regionalen Künstler zum Kunst- und Kulturgeschehen des 'Dritten Reiches'. Zum 80-jährigen Bestehen präsentiert die Galerie erstmals eine Ausstellung über diese Zeit.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



22.09.2017

Kunst und Nationalsozialismus in Rosenheim

80 Jahre Städtische Galerie Rosenheim - ein...
[ zum Beitrag ]

19.05.2017

mittendrin - bunt und kreativ

Bunt und kreativ - unter diesem Namen feiert Kind...
[ zum Beitrag ]

18.05.2017

Robert Berberich, Kulturamt Rosenheim, in der Süd-Wirtschaft

Das Kulturamt Rosenheim ist jüngst umgezogen vom...
[ zum Beitrag ]

15.05.2017

40 Jahre Kind und Werk

Die Kinder- und Jugendkunstschule Kind und Werk...
[ zum Beitrag ]

26.04.2017

MenschSein Ausstellung endet bald

"MenschSein" so heißt die aktuelle Ausstellung in...
[ zum Beitrag ]

26.04.2017

ProstMahlzeit letzte Woche

ProstMahlzeit. Vom Essen, Trinken und Darben. So...
[ zum Beitrag ]

17.04.2017

Ausstellung Andreas Kuhnlein in der städtischen Galerie

'MenschSein' - Hinter diesem Titel versteckt sich...
[ zum Beitrag ]

10.04.2017

Aussstellung Andreas Kuhnlein in der städtischen Galerie

'MenschSein' - Hinter diesem Titel versteckt sich...
[ zum Beitrag ]

17.03.2017

'MenschSein' in der Städtischen Galerie Rosenheim

Gestern Abend wurde in der städtischen Galerie...
[ zum Beitrag ]